Allgemeine Zeitung -pb- Rosendahl 02.10.2006. Nach den Siegerehrungen des Läufercups 2006, die nach dem 19. Michaelislaufes in Epe durchgeführt wurden, konnten insgesamt 23 Rosendahler Leichtathleten mit Pokalen die Heimfahrt antreten. Bereits zum sechsten Mal boten die Kreise Ahaus/Coesfeld und Lüdinghausen diese interessante und spannende Laufserie an. Acht Veranstaltungen wurden in die Cup-Wertung 2006 aufgenommen. Den Anfang machte der traditionell Michaelis-Lauf in Epe. Es folgten der Coesfelder Heidelauf, die Kreiswaldlaufmeisterschaften in Lette, der Citylauf in Nordkirchen, der Dülmener und Olfener Straßenlauf, der CUP-Läuferabend in Stadtlohn und das Schülerspoprtfest in Dülmen. 200 Punkte werden dem Sieger gutgeschrieben, 190 Punkte erhält der Zweitplazierte, 180 Punkte der Dritte usw. Einen Pokal bekamen nur die Läuferinnen und Läufer, die an mindestens fünf Wertungen teilgenommen hatten. Ganz vorne konnten sich in diesem Jahr Dana Wellen, W 7, platzieren. Sie erreichte in sieben Läufen insgesamt 980 Punkte und gewann ihren Jahrgang 1999. Mit 940 Punkten in sechs Rennen siegte Nadine Thiemann, W 9. Nach sechs Läufen hatte Lennart Pothoff; M 11, 800 und Ricarda Hemsing, W 7, 870 Punkte auf ihren Konten. Das Duo landete auf Platz vier und fünf. Letztgenannte Platzierung erreichte mit 720 Punkten Dominik Rüter, M 10. Sein Bruder Fabian, M 12, brachte es auf 870 Punkte. Über einen Pokal freuten sich ebenfalls Dennis Heckötter,, M 11, Margarita Olich, W 14, Sophie Möller, Kira Kowalski, beide W 12, Heike Werschmöller, Esther Fliß, Nicole Thiemann, alle W 11, Hanna Droste, W 9, Paula Kolitz, Johanna Fliß, Henrike Weiser, Frederike Fliß, Dana Hünteler, Christina Laukötter (alle W 8), Michaela Koch, Sophie Heckkötter und Lena Kluck (alle W 7)

 

Der LG-Nachwuchs beim Start zum 19. Michaelislauf, dem ersten Lauf für die Läufercupwertung 2007. von links: Jan Kaspers (8085), Paula Kolitz (8094), Henrike Weiser (8098), Lena Kluck (8092), Johanna Fliß (8086),  Christina Laukötter (8097), Michaela Koch (8093), Sophie Heckötter (8089), Vanessa Fliß (8088), Wiebke Potthoff (8232), Ricarda Hemsing (8090), Dana Wellen (8100), Dana Hünteler (8091), Janis Herich (8084)

Ganz oben auf der Siegertreppe mit Pokal und Urkundestand Dana Wellen, W 7, bei der Siegerehrung für den Laufercup 2006 in Epe. Sie erreichte in sieben Läufen insgesamt 980 Punkte und gewann ihren Jahrgang 1999.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com