Unter der Sonne Portugals floss der Schweiß beim DLV-Trainingslager in Strömen. In Monte Gordo 200 Kilometer spulte Kerstin Schulze Kalthoff (li. im Bild mit zwei Dortmunder Läufern) ab.

Leichtathletik: Kerstin Schulze Kalthoff absolviert Trainingslager in Portugal

Allgemeine Zeitung Rosendahl (pb). Zusammen mit den Nachwuchsathleten der Lauf- und Hinderniskader des Deutschen Leichtathletikverbandes tankte die Topläuferin der LG Rosendahl Kerstin Schulze Kalthoff im Trainingslager Monte Gordo (Portugal) Kraft und Motivation für die ersten Wettkämpfe des Jahres.

Im 3.500-Einwohner-Örtchen an Portugals Südküste nahe der Grenze zu Spanien waren Anfang Januar neben vielen Vereinsgruppen mit DLV-Topathleten auch die Lauftalente der DLV-C-Kader in den Bereichen Mittelstrecke, Langstrecke und Hindernis zwölf Tage zu Gast. "Nicht ein Regentropfen und täglich Sonne bei 15 bis 18 Grad: Die Bedingungen waren perfekt“ zeigte sich die 18jährige Rosendahlerin trotz der Trainingsstrapazen begeistert.

„Insgesamt habe ich 200 Kilometer abgespult, unzählige Minuten im Eiswasser und gefühlte zehn Stunden mit der Massagerolle und Dehnen verbracht“, resümierte die junge Osterwickerin, die nun bestens vorbereitet in die Hallensaison geht.


Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com