Start frei für die Freiluftsaison 2018 mit Elaine Strangfeld (2. von links) und Antonia Reuver (rechts)

Zwei Titel für den Nachwuchs der LG Rosendahl

Antonia Reuver (W11) und Erik Bäumer (M12) können jeweils ihren Dreikampf gewinnen. Annika Schulze Kalthoff holt sich die Vizemeisterschaft im Blockwettkampf Sprint/Sprung der W14. Auf ihrem ersten Wettkampf für die LG Rosendahl verkaufen sich Lisa Kerkhoff (Block Lauf) und Greta Schumacher (Vierkampf) sehr gut. Auch die weiteren Starterinnen sammeln schon mal viele Punkte für die Cupwertung.

Alle Ergebnisse mit Rosendahler Beteiligung findet ihr hier: https://ladv.de/ergebnisse/40178/Kreismehrkampfmeisterschaften-2018-Ergebnisliste-L%C3%BCdinghausen-2018.htm?search=LG+Rosendahl  

Da fliegt der Schlagball. Mit 29m wirft Antonia Tagesbestweite im Dreikampf der W11.

 

Elaine Strangfeld beim Weisprung.

Am Ende steht Antonia Reuver ganz oben auf der Siegertreppe.

Greta Schumacher springt mit 1,16m eine neue persönliche Bestleistung.

Nicht nur Annika kennt den Hubschrauber beim 80m Hürdenlauf. Beim Training unter der Woche klappte es noch wesentlich besser.

Noch ein wenig zu hoch aber unerschrocken überquert Lisa Kerkhoff die erste Hürde im 60m Hürdenlauf.

Unser Fußballer Erik Bäumer hängt immer noch locker die Konkurrenz im 75m des Dreikampfs der M12 ab.

Pause für die beiden Vierkämpferinnen Emiliy Schwering (links) und Greta Schumacher (Mitte).

Der Kurvenlauf hat sich bei Annika schon stark verbessert. Mit 1,58m springt sie die höchste Höhe im Block Sprint/Sprung der W14.

Kleine Schwächen bei Lisa Kerkhoff im Weitsprung. Der Anlauf ist noch nicht perfekt und so hat Lisa hier viele Punkte liegen gelassen.

Greta Schumacher, Lisa Kerkhoff, Jette Bruns und Emily Schwering.

Erster Wettkampf mit den 500 Gramm Speer. Mit 30,82m wirft Annika gleich eine ordentliche Weite.

Alle drei Disziplinen als Bester abgeschlossen. Damit ging der Dreikampf der M12 deutlich an Erik Bäumer.

Platz 6 und Platz 7 für Greta Schumacher und Emily Schwering im Vierkampf der W12.

Im abschließenden 800m Lauf steigert Lisa ihre Bestleistung um 14 Sekunden.

Sehr guter Auftakt in die Saison für Annika Schulze Kalthoff. Mit 2.374 Punkten landet sie am Ende auf Platz zwei.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com