Mit einer sehr schmerzhaften Zehenprellung war für Maike Schulenkorf zuvor schon beim ersten Sprung im Hochsprung der Wettkampf beendet. Die Zehenprellung ließ keinen ordentlichen Sprung zu und so mußte Maike den Wettkampf aufgeben. Beim anschließenden Diskuswurf in den weiteren Turnschuhen konnte sie aber ordentliche Würfe hinlegen. Mit allen Würfen warf sie weiter als die Drittplatzierte.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: https://www.flvwdialog.de/daten/2014/html-ergebnisliste9040.htm

Handschlag für die drittplatzierte bei der abschließenden Siegerehrung.

 

Auf der ungünstigen Aussenbahn lief Ricarda Hemsing 13,51 Sekunden über die 80m Hürden.

Platz Acht im Kugelstoßen mit 10,36m für Ricarda Hemsing.

Mit 23.92 m warf Maike Schulenkorf über 1,40m weiter als die Drittplatzierte Lisa Söhnchen vom TSG Hagen 1860.

Maike und Ricarda im Diskusring.

Siegerehrung Diskus. Mit 25,13m wird Ricarda Siebte in der W15.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com