8,90 sek.sind für Larissa Boom neue Bestzeit über 60m.

Letzte Formüberprüfung für Larissa Boom und Jana Riermann vor den U16-Westfalenmeisterschaften am kommenden Sonntag in Paderborn. Annika Schulze Kalthoff nahm diesen Wettkampf auch noch einmal mit, um ihre Form zu überprüfen. Jana Riermann konnte ihre Sprintfähigkeiten im Winter deutlich verbessern. Mit 8,74 Sekunden sprintete auch sie auf eine neue persönliche Bestzeit.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://dortmunder-leichtathletik.de/halle/ergebnisse/e20160228.html

3,76 m für Annika Schulze Kalthoff im Weitsprung der W12.

4,64 m für Larissa Boom im Weitsprung der W15.

Annika Schulze Kalthoff verbessert ihre Hochsprungbestleistung vom Clarholzer Schwingboden auf hervorragende 1,41 m und Platz Zwei in der W12.

5 von 6 Stößen über 11m. 3 Stöße weiter als ihre alte Bestleistung. Mit 11.93m verbessert Jana Riermann ihre Bestleistung um 43 cm und ist nun bestens vorbereitet für die Westfälischen Hallenmeisterschaften.

Rasiermesserscharf ging Jana über die Hürden und rasierte so noch einmal zwei Zehntel von ihrer Bestzeit ab. Mit 10,08 sek. blieb sie knapp über 10 Sekunden im 60m Hürden Lauf.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com