Kerstin Schulze Kalthoff (r., LG Rosendahl) gewinnt zum dritten Mal den Stadtlohner-Silvesterlauf. Sara Kaute (Coesfeld) wurde Zweitplatzierte.

Kerstin Schule Kalthoff gewinnt Silvesterlauf

Allgemeine Zeitung ROSENDAHL/ STADTLOHN (pb). Zum dritten Mal in Folge hat Kerstin Schulze Kalthoff den Stadtlohner Silvesterlauf gewonnen. Die 19-jährige Athletin der LG Rosendahl siegte bei den Frauen nach acht Kilometern und 31:24 Minuten souverän vor Sara Kaute (Coesfeld, 33:55) und Franziska Dinkelborg (Epe, 34:36).

„Obwohl ich hier schon schneller gelaufen bin, ist die Zeit in Ordnung. Als die Männer am Ende in meinen Windschatten liefen, war es doch anstrengend", lächelte die schnelle Osterwickerin.

Ihr aktuelles Ziel ist es, die Qualifikation über 1500 Meter für die Deutschen Hallenmeisterschaften im Februar in Dortmund zu schaffen. Insgesamt komplettierten 253 Männer und 156 Frauen das große Starterfeld über die 8000-Meter-Distanz.

Carla Weiser verpasste als viertschnellste Frau knapp den Sieg in der Nachwuchswertung. Die 17-jährige Holtwickerin, die in den beiden letzten Jahren in der weiblichen Jugend gewann, wurde kurz vor dem Ziel durch einen Antritt von Franziska Dinkelborg aus Epe noch überrascht und musste sich nach 34:40 Minuten mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com