Sofort an die Spitze des Feldes setzte sich Erik Bäumer (Nr. 625) nach dem Startschuss und gewann am Ende souverän die Kreismeisterschaft im Waldlauf.

Kreismeisterschaftstitel für zehnjährigen Holtwicker beim Waldlauf in der Lönsheide in Lette

COESFELD/ROSENDAHL (pb). Eine kurze knackige Temposteigerung in der ersten Kurve, und Erik Bäumer war wieder dort, wo er am liebsten ist, an der Spitze. Und diese Führung baute der zehnjährige Rosendahler bei den Kreiswaldlaufmeisterschaften in Lette bis zum Zielstrich stetig aus.

Der junge Holtwicker gewann nach 4:50 Minuten überlegen und verteidigte seinen Titel erfolgreich. Ale-na Genkinger überraschte ihren Trainer Ingo Röschenkemper beim Zielsprint in der Letteraner Lönsheide an der Spitze des Feldes der Kinder W10. Im Fotofinish musste sie leider Lina Weyer, LG Coesfeld, mit der gleichen Zeit von 5:16 Minuten den Vortritt lassen. Nach der ersten Enttäuschung konnte sie sich wenig später dennoch über die gewonnene Vizekreismeisterschaft freuen.

Larissa Boom (Wl5) und Antonia Reuver (W9) kamen in ihrer Altersklasse auf dem Bronzerang. Annika Schulze Kalthoff erreichte Platz sieben in der Altersklasse Wl2. 

Als Auftakt zur Cupwertung der Sparkasse Westmünsterland verbuchten Marike, Lydia und Dariusz Genkinger, Lana Knapp, Jette Bruns, Felix Grevelhörster, Pia Schulenkorf und Fenja Telger bereits die ersten Punkte für ihre Teilnah-
me.

Kerstin Schulze Kalthoff nutzte die guten Bedingungen in der Letteraner Lönsheide nur zu einem Trainingslauf in Turnschuhen. Erst in der letzten der drei Runden drehte sie noch einmal auf und erreichte als schnellste Jugendliche hinter vier Jungen das Ziel und schaffte eine erfolgreiche Titelverteidigung. Am kommenden Wochen-. ende geht es für sie zu den Deutschen U20-Hallenmeisterschaften in Dortmund über die 1.500m Strecke.
In der aktuellen Deutschen Hallenbestenliste der weiblichen U20 liegt das 17-jährige Lauf-Ass der LG Rosendahl auf dem elften Platz.