Allgemeine Zeitung Erstmals hat Annika Schulze Kalthoff (links) am traditionellen Hochsprungmeeting in Clarholz teilgenommen. Offensichtlich durch die Teilnehmer der Weltmeisterschaft in Peking und die großartige Stimmung in der großen Sporthalle motiviert, verbesserte das zwölfjährige Talent der LG Rosendahl direkt im ersten Versuch die alte Bestleistung von 1,32 Metern. Im dritten Versuch schaffte sie mit 1,36 Metern eine neue persönliche Bestleistung und landete auf einem sehr guten zweiten Platz.

 Foto: Peter Brüggemann

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com