Gelungener Saisonstart für die LG

 

Allgemeine Zeitung -pb- Rosendahl. Nach vielen Ausfällen im vergangenen Wettkampfjahr konnte Ricarda Hemsing beim 30. Bahneröffnungssportfest in Dülmen wieder richtig durchstartet. Im Kugelstoßen, ihrer neuen Paradedisziplin, dominierte die zwölfjährige Athletin der LG Rosendahl in die Konkurrenz. Mit neuer Bestleistung von 7,33 Meter siegte sie überlegen. Zum ersten Mal musste die junge Darfelderin über 75 Meter an den Start und belegte mit 11,07 Sekunden den zweiten Platz. Eine weitere Bestleistung erzielte Ricarda im Weitsprungwettkampf. Nach zwischenzeitlicher Führung sprang sie im sechsten Versuch von 4,54 Meter und sicherte sich den zweiten Platz.

Mit einem Sieg im Kugelstoßen und zwei zweiten Plätzen im Sprint und im Weitsprung gelang Ricarda Hemsing ein gelungener Auftakt bei der Saisoneröffnung in Dülmen.

Das von Trainer Ingo Röschenkemper angeordnete harte Sprinttraining der letzten Wochen zahlte sich nun für Nadine Thiemann, W 14, aus. Mit sehr guten 13,49 Sekunden sprintete sie hinter Theresa Hillmann von der SuS Stadtlohn auf Platz 2. Ihre verbesserten Schnellkraftwerte zeigten sich ebenfalls im Kugelstoßen, wo ihr mit 9,29 Meter eine neue Bestleistung gelang. Um 200 Gramm schwerer als bislang war beim Speerwurf lediglich das Wurfgerät. Kein Problem für das 14-jährige Allroundtalent, das nach einem hervorragenden Wettkampf mit der Siegesweite von 28,33 Meter überlegen gewann.

Auch Laura Schulenkorf und Henrike Weiser (beide W13) lieferten sehr gute Wettkampfleistung ab. Mit neuen persönlichen Bestleistungen im 75m-Sprint, im Weitsprung, im Schlagballwurf und im Kugelstoß starteten sie in die Bahnsaison 2011.

Larissa Boom und Jana Riermann (W10) zeigten insbesondere im 800m-Lauf eine gute Leistung. Beide steigerten ihre persönlichen Bestleistungen aus der Vorwoche um weitere fünf Sekunden auf 3:12,88 Min. bzw. und 3:13,95 Min.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com