Sarah Reuter zum Saisonauftakt Zweite

Allgemeine Zeitung-pb- Rosendahl 20.01.2005. Andere hatten einen guten Rutsch, Sarah Reuter einen guten Sprung ins neue Jahr. In der neuen Altersklasse W 15 sprang das Hochsprungtalent der LG Rosendahl beim zweiten Hochsprungmeeting der LG Emsaue 04 in Clarholz zunächst souverän über 1,54 Meter und anschließend auf die Siegertreppe. Lediglich ihrer Dauerrivalin Kirsten Berding von der LG Ratio Münster überließ sie die oberste Stufe.

Möglicherweise wäre statt des zweiten Platzes auch ein Sieg drin gewesen, wenn ihre Beine nicht vom langen Schwimmen tags zuvor beim 24-Stunden-Schwimmen der Triathlonabteilung der DJK-VBRS Coesfeld noch schwer gewesen wären. Für das große Hochsprungmeeting am kommenden Sonntag in Unna scheint Sarah jedenfalls offensichtlich gerüstet.

Ein guter Saisonauftakt gelang auch Andrea Böinghoff (W 15) in Dortmund. Beim Sportfest der DJK SuS Brambauer in den Westfalenhallen setzte die junge Holtwickerin ihre Trainingsleistungen nun auch im Wettkampf um. Sie schaffte im Kugelstoßen mit 9,74 Metern eine neue Bestleistung und belegte trotz großer Konkurrenz den vierten Platz. Die A-Norm des Westfälischen Leichtathletikverbandes von exakt zehn Metern Weite ist für Andrea Böinghoff damit in greifbare Nähe gerückt.

Bei der Siegerehrung In Clarholz überreichte Bundestrainerin Birgitte Kurschilgen, besser bekannt unter ihrem Mädchennamen Holzapfel, Urkunde und Medaille an Sarah Reuter (auf dem Treppchen ganz links).

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com