Zahlreiche junge Athletinnen und Athleten freuten sich beim Saisonrückblick der LG Rosendahl über Rosendahler Blüten und Urkunden. Zu den Gratulanten zählten auch (v.l.) Bürgermeister Christoph Gottheil, LG-Ehrenvorsitzender Hubertus Söller, LG-Vorsitzender Peter Brüggemann, Thomas Fedder (SW), Herbert Kortüm (Turo) und Thorsten Merschformann.

Leichtathletikgemeinschaft ehrte Sportler für ihre hervorragenden Leistungen

Allgemeine Zeitung ROSENDAHL. „Dies ist auf alle Fälle die schönste und angenehmste Veranstaltung im ganzen LG-Jahr", begrüßte Peter Brüggemann, Vorsitzender der Leichtathletikgemeinschaft (LG) Rosendahl, beim traditionellen Jahresrückblick bestens gelaunt alle Sportler, Eltern und Gäste im festlich eingedeckten Vereinsheim von SW Holtwick.

Nach der titelmäßig besten Saison im Vorjahr gehe die Saison 2017, so Brüggemann, als die zweitbeste in die Annalen der LG ein. Sein Statement untermauerte er in der Folge mit „großartigen Zahlen". So listete der LG-Chef neben drei Top-TenPlatzierungen bei Deutschen Meisterschaften und zwei  Teilnahmen an Deutschen Jugendmeisterschaften einen errungenen NRW-Titel, eine NRW-Vizemeisterschaft, drei Westfälische Titel und eine Vize-Westfalenmeisterschaft auf. 

"Insgesamt stiegen unsere LG Girls bei NRW- und Westfalenmeisterschaften acht Mal aufs Siegertreppchen, setzten sich viermal die Münsterlandkrone auf und stehen elf Mal unter den besten Drei der westfälischen Bestenliste. Die LG war In ganz Deutschland unterwegs und setzte ihre Duftmarken", teilte Brüggemann mit breitem Lächeln mit.

Angesichts dieser „tollen Bilanz" verwunderte es nicht, dass der komplette Saal einschließlich der Vertreter der drei LG-Stamm-vereine Turo Darfeld, Westfalia Osterwick und Schwarz-Weiß Holtwick sowie Bürgermeister Christoph Gottheil kräftig applaudierte.

Im Rahmen der obligatorischen Ehrungen erhielten die LG-Spitzenathletinnen Kerstin Schulze Kalthoff, die tags zuvor bei den Westfälischen Crossmeisterschaften in Herten siegte, und Jana Riermann für ihre herausragenden Leistungen auf überregionaler Ebene besondere Auszeichnungen. Im internen Ranking folgten ebenfalls Ehrungen für Carla Weiser, Annika Schulze Kalthoff, Larissa Boom und Erik Bäumer.

Spezielle Überraschungscups überreichte LG-Vostandsmitglied Elisabeth Reuter abschließend an die erfolgreichen Leichtathletikcup-Teilnehmer Antonia Reuver, Elaine Strangfeld, Ida Marie Honermann, Lana Nonhoff, Erik Bäumer und Annika Schulze Kalthoff.  

Auszeichnung auch für LG-Sportwart Ingo Röschenkemper. Er erhielt von „seinen Mädels" als kleines Dankeschön ein großes Präsent.