Urkunden, Pokale und besondere Geschenke gab es für die jungen Athletinnen der LG Rosendahl beim Kreisleichtathletik-Tag in Vreden: (v.1) Kerstin Schulze Kalthoff, Fenja Telger, Jana Riermann, Larissa Boom, Pia Schulenkorf, Marleen Reuver und Annika Schulze Kalthoff.

Rosendahlerinnen nahmen Auszeichnungen in Vreden entgegen / Bestennadeln verliehen

Allgemeine Zeitung VREDEN /ROSENDAHL (pb). Großer Beifall brandete beim Kreisathletik-Tag in der vollbesetzten Aula des Gymnasium Gregorianum in Vreden auf, als die Top-Athletinnen der LG Rosendahl Kerstin Schulze Kalthoff und Jana Riermann auf die große Bühne gebeten wurden.

Auf zwei riesigen Beamer-Leinwänden leuchteten in großen Lettern all ihre im letzten Jahr bei NRW- und Westfalenmeisterschaften errungenen Titel. Für ihre jeweils sechs Meisterschaften und Top-Platzierungen in der Saison 2016 erhielten die beiden Rosendahlerinnen vom Kreisleichtathletik-Ausschuss eine besondere Urkunde und ein Kreisehrungs-Sweatshirt in Rosa.

Zusätzlich bekam Kerstin die Bestennadel in Gold des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) und Jana die DLV-Bestennadel in Bronze für ihre Platzierungen in der Deutschen Bestenliste. Auch Annika Schulze Kalthoff konnte sich über ein Kapuzen-Sweatshirt freuen. Denn sie gewann in der Alterklasse W12 die westfälische Vizemeisterschaft im Hochsprung und auch im Speerwurf und platzierte sich in der westfälischen Bestenliste weit oben in den Disziplinen Kugelstoß, Ballwurf und Blockmehrkampf. Bei jeder Ehrung war natürlich Ingo Röschenkemper natürlich mit auf der Bühne. Er bekam als LG-Trainer und Cheforganisator der Veranstaltung viel Lob.

Bei den Ehrungen für den Kreisleichtathletik-Cup der Sparkasse Westmünsterland freuten sich Larissa Boom, Fenja Telger, Annika Schulze Kalthoff, Marleen Reuver, Pia Schulenkorf, Erik Bäumer, Lana Knapp, Antonia Reuver, Jette Bruns, Emily Schwering, Alena Genkinger, Darius Genkin-ger, Lydia und Mareike Genkinger über ihren Pokal und ihre Urkunde, die ihnen auf der Bühne der Aula einzeln übergeben wurden.