Vertreter vieler Rosendahler Vereine haben sich mit Willy Stein er (im hellblauen Hemd) vor der Spendenwand im Edeka-Markt in Osterwick versammelt und hoffen auf zahlreiche Spenden. Von Marianne Kernebeck

Aktion im Edeka-Markt in Osterwick läuft 13 Wochen / Startschuss am Montag

Allgemeine Zeitung OSTERWICK Am Montag (9. Januar) startet die 13-wöchnge Aktion, mit der Vereine in Rosendahl unterstützt werden können und auch die Möglichkeit haben, sich im Edeka-Markt Steiner in Osterwick einem breiten Publikum zu präsentieren.

Viele Vertreter der unterschiedlichsten Rosendahler Vereine waren zum Startschuss gekommen, um daran teilzuhaben. Die jeweiligen Vereine können zum einen durch diese Spenden-Münzaktion um neue Mitglieder und Spender werben und zum anderen auch das Angebot ihres Vereins oder ihrer Institution vorführen.

Da kann zum Beispiel der Sportverein ein Fußballspiel organisieren, der Kindergarten mit einem Basteltischen sein Können demonstrieren, die Frauenschola der katholischen Kirche an einem Samstag eine Sammlung von einstudierten Liedern vortragen, die Feuerwehr eine Löschübung vorführen. Für jede Darbietung wird Willy Steiner, Inhaber des Edeka-Marktes, eine Fläche zur Verfügung stellen, auf der die Vorführung und Präsentation stattfinden können.

Bei einem Fußballspiel wird aber wohl ein Zelt vor dem Markt aufgestellt werden. Die Feuerwehr muss auch draußen ihr Können zeigen, damit die Waren im Markt ganz bleiben. Auf Nachfrage, wie das nun mit der Aktion funktioniert, sagte Willy Steiner: „Im Grunde genommen ist das ganz einfach, jeder Kunde erhält beim Einkaufen an der Kasse ab einem Einkaufswert von zehn Euro einen weißen Chip, bei 20 Euro zwei, bei dreißig drei und so weiter.

Die Münzen sollen dann an der Spendenaktionswand im Edeka-Markt von den Kunden in die Plastikröhre des jeweiligen Vereins und Institutionen gegeben werden, den man gerne unterstützen möchte und favorisiert.
Die Plastikröhren sind mit den Namen der Vereine ausgezeichnet. Wem das noch nicht reicht, kann zusätzlich noch goldene Chips an der Kasse für einen Preis von einem Euro erwerben und diesen dann ebenfalls in die Röhre geben. Man kann auch mehrere Vereine gleichzeitig unterstützen.

Willy Steiner hofft, dass im Laufe der nächsten 13 Wochen mehrere Hundert Euro pro Verein zusammenkommen. Am Ende wird jeder Chip in Euro umgewandelt und den Vereinen als Barscheck am 12. April 2017 um 18 Uhr im Edeka-Markt übergeben.

Aktion im Edeka-Markt in Osterwick läuft 13 Wochen / Startschuss am Montag Maria Rottmann (I.) und Maria Kramer testen schon einmal den Einwurf von Münzen.	Fotos: Marianne Kernebeck

Unsere Spendenröhre findet ihr in der Mitte der Wand direkt neben dem Westfalia-Aufkleber.

Unsere Einwurfröhre

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com