Erik baute seinen Vorsprung in der männlichen Jugend U14 von Runde zu Runde aus.

Beim 16. Stadtlohner Stadionlauf waren die beiden Läufe der weiblichen und männlichen Jugend U14 fest in Rosendahler Hand. Hatte Lisa Kerkhoff vor dem Start noch einige Bedenken ob sie die 5 Stadionrunden durchhalten wird, ging Erik direkt mit schnellen Schritten nach vorne und spulte Runde um Runde souverän herunter. Seine Endzeit von 7:32,76 min sind nicht nur neuer Rosendahler Rekord sondern damit übernimmt er im Moment auch die Führung in der westfälischen Bestenliste der M12 im 2.000m mit 10 Sekunden Vorsprung auf den derzeit Führenden. Auch LIsa ging in ihrem Lauf direkt in die Spitze, ihr fehlt es aber noch ein wenig an Wettkampferfahrung so, dass sie bis zum Schluss nicht sicher war, ob das Tempo vielleicht zu hoch war und sie noch einbrechen würde. Am Ende gewinnt auch sie völig souverän mit 8:40,24 Minuten den Lauf und ihre Altersklasse W13. Greta Schumacher lief in ihrem ersten 2.000m Lauf auf Platz 5 in der W12. Antonia Reuver wurde 11. im 800m Lauf der W11.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: https://www.flvwdialog.de/info.php?id=14977

200m nach dem Start hatte Lisa schon einen komfortablen Vorsprung auf das Läuferinnenfeld aufgebaut.

Greta lief im vorderen Mittelfeld. Im Endspurt musste sie allerdings einige Konkurrentinnen noch vorbeiziehen lassen.

Antonia Reuver mit der Startnummer 1 musste sich diesmal mit Platz 1 1 zufrieden geben.

Pokal und Urkunde für Lisa Kerkhoff in der Altersklasse W13.

Erik kennt schon länger den Platz auf der obersten Stufe der Siegertreppe.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com