Herzliche Umarmungen bei den Siegerehrungen gehören für die Werferinnen immer dazu.

Eigentlich wollte Jana Riermann nur noch einmal mit der 4-kg-Kugel testen, da sie in den letzten Wochen mit ihrer 3-kg-Kugel nicht so gut zurecht kam, da ihr das "Kugelgefühl" fehlte. Mit der 4-kg-Kugel kommt sie im Moment wesentlich besser zurecht und so stieg sie in ihren zweiten Wettkampf mit der Frauenkugel ein. Die hohe Favoritin Hannah Meinikmann vom TV Wattenscheid trat im Wettkampf nicht an und viele weitere Konkurrentinnen taten sich schwer mit der viel größeren Hallenkugel aus Gummi. Für Jana ist diese Kugel allerdings kein Problem, da sie diese sehr oft im Wintertraining stoßen muss. So stieß sie bei allen gültigen Versuchen, die Kugel weiter als ihre alte persönliche Bestmarke und gewann den Wettkampf der weiblichen Jugend U20!!!

Carla Weiser sprach schon vor dem Start davon, dass sie im Moment den Sport nicht in den Kopf kriegen kann. Im Moment steht die Schule mit den Abivorbereitungen absolut im Vordergrund. So musste sie sich heute ein wenig unter Wert bei ihrem 1.500m Lauf mit 5:24,62 min geschlagen geben.

Die Ergebnisse findet ihr hier: https://www.flvwdialog.de/info.php?id=13955

 

Ungewohnter Ring - aber endlich mal ein Vorteil gegen die Großvereine, die die Gummikugel nie zum Training nutzen müssen.

Oberste Stufe der Siegertreppe für Jana, vor Korinna Lömker und Franziska Folz (beide TV Wattenscheid)

Klara? Carla? fast wäre Carla Weiser aus dem oberen Block gestartet. Die Namen sind einfach zu ähnlich...

In der ersten Rennhälfte konnte Carla noch einen Platz im Mittelfeld behaupten

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com