Am Ende der ersten Runde schaut Erik sich noch um, wo die Verfolger bleiben. Am Ende der zweiten Runde war lange Zeit nach Erik keine Konkurrenz zu sehen.

Mit einer kleinen Gruppe ging es gestern zu den Kreiswaldlaufmeisterschaften in die Letter Lönsheide. Hochüberlegen gewann der Holtwicker Erik Bäumer seine Altersklasse im Lauf über 1.700m mit über 40 Sekunden Vorsprung. Annika Schulze Kalthoff wurde dritte im 2.200m Lauf der weiblichen Jugend W13 und Antonia Reuver konnte auch eine Medaille für den fünften Platz bei der Siegerehrung in Empfang nehmen. Sehr gute Leistungen zeigten auch Lana Knapp, Ida-Marie Honermann, Lana Nonhoff und Elaine Strangfeld.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: https://www.flvwdialog.de/info.php?id=13204

 

Antonia Reuver, Elaine Strangfeld, Ida-Marie Honermann und Lana Nonhoff am Start der Kinder W10.

Antonia Reuver (87) am Ende der ersten Runde

Am Ende der ersten Runde lag Lana Nonhoff noch vor Ida-Marie Honermann.

Im Schlussspurt übersprintete Ida-Marie (166) dann noch ihre Freundin Lana. Beide Neulinge kamen im vorderen Mittelfeld ins Ziel.

Auch Elaine Strangfeld kam locker ins Ziel des 1.700m Laufs der w10.

Lana Knapp (mitte) noch völlig entspannt vor dem Start.

 

Auch Lana bewältigte die Strecke locker und kam auf Platz 18 im Mittelfeld der Kinder W11 ins Ziel.Erster Start der weiblichen Jugend W14 mit Annika Schulze Kalthoff (83) mitten drin. Leider hatten Chaoten auf der Strecke ein Absperrung entfernt und Schilder entfernt. So kamen alle Läuferinnen zusammen aus dem Wald zurück und mussten dann noch einmal starten.