Große Freude bei Annika Schulze Kalthoff über ihre neue Bestleistung und den Altersklassensieg in Unna.

Mit der rhythmischen Klatschunterstützung hat Annika eine neue Bestleistung geknackt. Waren in Clarholz die 1,52 m noch ein wenig zu hoch, klappte es diesmal beim 26. Unnaer Hallen-Hochsprung-Meeting mit der lautstarken Unterstützung der Zuschaer im zweiten Versuch. Danach war die Luft allerdings bei Annika raus und die 1,55m zu hoch. Mit 1,52m gewann sie dann hoch überlegen ihre Altersklasse und nahm Glaspokal und das obligatorische Ü-Ei mit auf die Heimfahrt.

Die Ergebnisse findet ihr hier: http://unnaer-hochsprungmeeting.de/wp-content/uploads/2017/01/Ergebnisliste-Hochsprungmeeting-TV-Unna-2017.pdf

 

In diesem ersten Versuch über die 1,52m fiel die Latte noch. Beim zweiten Versuch war Annikas Koordination über der Latte noch besser und sie übersprang die Höhe deutlich.

Die oberste Stufe für Annika mit Urkunde, Glaspokal und Ü-Ei.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com