Fotos 2016

8,90 sek.sind für Larissa Boom neue Bestzeit über 60m.

Letzte Formüberprüfung für Larissa Boom und Jana Riermann vor den U16-Westfalenmeisterschaften am kommenden Sonntag in Paderborn. Annika Schulze Kalthoff nahm diesen Wettkampf auch noch einmal mit, um ihre Form zu überprüfen. Jana Riermann konnte ihre Sprintfähigkeiten im Winter deutlich verbessern. Mit 8,74 Sekunden sprintete auch sie auf eine neue persönliche Bestzeit.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://dortmunder-leichtathletik.de/halle/ergebnisse/e20160228.html

Erik Bäumer und Kerstin Schulze Kalthoff wiederholten ihren Kreismeistertitel aus dem Vorjahr. Alena Genkinger wurde leider auf dem letzten Meter abgefangen und wurde zeitgleich Vizekreismeisterin. Antonia Reuver und Larissa Boom wurden Dritte in ihren Alterklassen.

Vom Start weg vorne lief Erik Bäumer (625) bis zum Ziel und sicherte sich so locker den Titel.

Platz Eins für Kerstin in 8:21 min und Platz Eins in der U18 für Carla Weiser in 9:16 min über 2.200m

Für Carla Weiser und Kerstin Schulze Kalthoff ging es noch einmal, in der Vorbereitung auf die Deutschen Crossmeisterschaften in 4 Wochen, auf einen Crosslauf an der Jugendherberge in Haltern Sythen.

Erik Bäumer und Jasper Hüntemann traten vorher in ihrer Altersklasse M10 über 1.400m an. Erik erreichte Platz 5 und Jasper Platz 7 in einem starken Läuferfeld.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://www.tus-sythen.de/docs/Ergebnisliste_A.pdf

Hier noch einige Bilder von den 31. Rosendahler Laufmeisterschaften

Start im Schülerlauf über 1.250m

Im Gymnasium Georgianum in Vreden gab es heute die Pokale für den Kreisleichtathletik-Cup 2015 der Sparkasse Westmünsterland. Hier konnten Antonia Reuver, Jette Bruns, Felix Grevelhörster, Marleen Reuver, Annika Schulze Kalthoff, Fenja Telger, Larissa Boom, Jana Riermann und Carla Weiser einen Pokal und Urkunde in Empfang nehmen. Darüberhinaus wurden Jana Riermann, Maike Schulenkorf und Kerstin Schulze Kalthoff für ihre herausragenden Platzierungen in 2015 vom Kreisleichtathletikausschuss Ahaus/Coesfeld mit einem Sweatshirt geehrt.

Hinten von links: Carla Weiser, Maike Schulenkorf, Larissa Boom, Jana Riermann, Fenja Telger, Kerstin Schulze Kalthoff vorne von links: Annika Schulze Kalthoff, Marleen Reuver, Antonia Reuver, Jette Bruns und Felix Grevelhörster

Einen Tag nach den Westfälischen ging es für den LG Nachwuchs in die Dortmunder Helmut Körnig Halle. Annika Schulze Kalthoff schlug sie bei ihrem Debüt beachtlich mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,38m gewann sie den Hochsprung der W12. Jana Riermann gewann den Hochsprung und das Kugelstoßen der W15. Larissa Boom wurde Siebte im Weitsprung und fünfte über 300m.

Alle Ergebnissee findet ihr hier: http://dortmunder-leichtathletik.de/halle/ergebnisse/e20160117.html

60m Sprint für Annika Schulze Kalthoff. Annika war zum ersten Mal in der Dortmunder Helmut Körnig Halle.

 

Erfolgreicher Auftakt in die Meisterschafts-Saison 2016

Kerstin Schulze Kalthoff wurde über die 1.500m westfälische Vizemeisterin. Erst auf den letzten Metern wurde sie noch von Julia Altrup vom LAC Veltins Hochsauerland noch abgefangen. Im gleichen Lauf wurde Carla Weiser sechste in der weiblichen U18 mit neuer persönlicher Bestleistng. Auch Maike Schulenkorf gelingt eine neue persönliche Bestleistung über die 60m Hürden in der neuen U18 Altersklasse. Nadine Thiemann erreicht Platz fünf im Kugelstoßen der weiblichen U20. Hier einige Fotos.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: https://www.flvwdialog.de/daten/2016/html-ergebnisliste10965.htm

Erfolgreiches Läuferduo. Kerstin Schulze Kalthoff und Carla Weiser direkt nach ihren Ehrungen.

Zum Start in das neue Jahr geht es immer wieder nach Clarholz zum Hochsprungmeeting. Beim Eintreffen in Clarholz verfolgten wir noch das Springen der Männer und Frauen. Die riesen Stimmung und Eike Onnen und Przybylko, Mateusz mit übersprungenen 2,23 m machten mächtig Eindruck bei Annika, die zum ersten Mal in Clarholz springen sollte.

Dann übersprang Annika in einer blitzsauberen Serie alle Höhen bis einschließlich ihrer alten Bestleistung von 1,32m direkt im ersten Versuch und dann im dritten Versuch die neue persönliche Bestleistung von 1,36m.

Vor 1,40m hatte Annika dann doch noch ein wenig zuviel Respekt. Diese Höhe wird sie aber bestimmt auch bald knacken.

Die Ergebnisse findet ihr hier: http://www.clarholzer-hochsprungmeeting.de/index.php?lang=de&veran=akt#W12

Medaille, T-Shirt und Urkunde für Annika Schulze Kalthoff bei der abschließenden Siegerehrung.

 

Volles Haus wieder beim Hallensportfest in Dortmund. Unsere Mädels schafften wieder viele sehr gute Leistungen. Carla Weiser knackte die B-Norm für die Westfälischen Meisterschaften über 1.500m. Jana Riermann verbessert ihre Kugelbestleistung auf 11,50m.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://dortmunder-leichtathletik.de/halle/ergebnisse/e20160103.html

Carla Weiser läuft in ihrem zweiten 1.500m Rennen direkt die Norm für die Westfälischen Meisterschaften. Wie ein Uhrwerk spulte sie diesmal ihre siebeneinhalb Runden herunter.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com