Bei kühlen Temperaturen und Regen am Sonntag vormittag ging es am Wochenende zum ersten Saisonhöhepunkt zu den Münsterlandmeisterschaften in Münster-Roxel. Jana Riermann gewann überlegen den Ballwurf der Altersklasse W12 und holte sich so verdient den Titel und das obligatorische T-Shirt. Im Hochsprung war sie dem zweiten Titel ganz nah. Allerdings knickte sie im zweiten Versuch über 1,42m im Absprung um und konnte so nicht mehr vernünftig abspringen. Aber auch die Vizemeisterschaft mit 1,39m ist ein toller Erfolg.

Unbeobachtet von meiner Kamera lief André Höink zum ersten Mal die 5.000m im Stadion. Hier kam er mit 17:10 Minuten auf Platz drei in der Männerklasse. Völlig platt war Christian Heidemann nach seinem 1.500m Lauf. Auf der letzten Stadionrunde gab er noch einmal alles und gewann Platz vier in 4:23,67 min.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://home.muenster.net/~klamswaf/MLM2013_Gesamt.pdf

Münsterlandtitel und T-Shirt für Jana Riermann.

 Aufsteigende Form bei Nadine Thiemann. Bei kühlen Temperaturen sprang sie mit 4,85m auf den fünften Platz in der Altersklasse U18.

Auch im Kugelstoßen belegte Nadine mit 11,47m Platz fünf in der Konkurrenz.

Und so langsam fliegt auch der ungeliebte 500g-Speer. Mit genau 33 Metern gewann sie hier Platz vier.

Und wieder die verfluchten Hürden. Laura Schulenkorf läuft mit 13,10 Sekunden eine Top-Zeit. Hiermit gewann sie den dritten Platz in der Alterklasse W15 und unterbot die A-Normen für die Westfälischen- und die kommenden Westdeutschen Meisterschaften. Einziges Manko: Ein dicker blauer Fleck von der zweitletzten Hürde am Knie.

Siegerehrung Hürden in der Altersklasse W15 mit Laura Schulenkorf.

Mit viel Wucht und Dynamik wirft Jana Riermann den neuen 200 Gramm Ball. Mit 3 weiteren Würfen lag sie in Front. Ihr 40m-Top-Wurf hätte auch in der ein Jahr älteren Altersklasse zum Sieg gereicht.

Ricarda gewinnt Platz drei im Diskuswurf der Altersklasse W14 mit 21,98m. Im Training deuten sich aber auch schon größere Weiten an.

Skeptisch schaut Maike Schulenkorf den Ball hinterher. Mit guten 32m kommt sie in der Altersklasse w13 auf den siebten Platz.

Mit 9,43m gewinnt Ricarda Hemsing die Vizemeisterschaft im Kugelstoßen der W14. Die Norm für die Westfälischen Meisterschaften im Kugelstoßen hat sie bereits in der Tasche.

Mit 4,49m kam Henrike Weiser auf Platz sechs im Weitsprung der Altersklasse W15. Im Speerwurf erreichte sie den fünften Platz mit 25,50m.

Wie ein Uhrwerk lief Kerstin Schulze Kalthoff die zwei Stadionrunden in der Altersklasse W15. Mit 2:40,49 erlief sie Platz fünf. Sie steigerte ihre Bestzeit in diesem Lauf um 6 Sekunden.

Es geht wieder aufwärts: Maike Schulenkorf übersprang endlich wieder 1,39m. Wegen vieler Fehlversuche rutschte sie von Platz drei auf Platz acht bei den höhengleich Platzierten Mädels in der Altersklasse W13.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com