Erfolgreicher Tag im Schneegestöber der Coesfelder Heide. Antonia Reuver gewinnt die Goldmedallie in der Altersklasse W6. Hier noch weitere Informationen und Fotos von heute. Alle Ergebnisse findet ihr auf der Internetseite der LG Coesfeld:

http://lg-coesfeld.de/heidelauf/ergebnisse/2013.html

Siegerehrung im Getümmel der Bambinis. Antonia Reuver (mit weißer Mütze) erhält die Goldmedaille.

Marleen Reuver und Isabel Lenfert kurz vor dem Start der Altersklasse W9.

Annika Schulze Kalthoff (links) erkämpft sich den dritten Rang und die Bronzemedaille in der Altersklasse W9.

Im Gleichschritt zur Ziellinie. Freya Gövert und Marleen Fleige in der Altersklasse W10.

Auf geht die wilde Hatz: Larissa Boom, Carla Weiser und Jana Riermann kurz nach dem Startschuss für den Lauf der weiblichen U14.

Iron-Frau Henrike Weiser. In kurzsen Klamotten läuft sie durch die verschneite Heide. Ein Sturz kurz nach dem Start verbunden mit mehreren Schnittwunden am Knie konnten sie nicht daran hindern als Fünfte in der Alterklasse W15 das Ziel zu erreichen.

Auch kurz gestürzt - aber ohne Schrammen konnte Kerstin Schulze Kalthoff (Mitte) den zweiten Platz in der Klasse W15 erlaufen.

Als Gesamt-Sechster lief André Höink über die 5 Runden des 9.600m Langstreckenlaufes.

In 37:49 min kam Christian Heidemann 21 Sekunden hinter André Höink ins Ziel.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com