Unsere LG Athletinnen erreichten heute viele gute Platzierungen beim Hallensportfest in Dortmund. Viele neue Bestleistungen wurden erreicht. Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://dortmunder-leichtathletik.de/halle/ergebnisse/e20120212.html

Ricarda Hemsing bei ihrerr Siegerehrung im Kugelstoßen W13. Mit 8,18m toppte sie ihe alte Bestleistung um 13 cm und kam auf Platz zwei.

Nicht ganz rund lief es heute bei Carla Weiser. Im Weitsprung sprang sie 3,58m weit.

Larissa Boom und Jana Riermann gemeinsam am Start über 50m. Mit 8,75 s und 8,79 s kamen sie auch fast zeitgleich ins Ziel.

Maike Schulenkorf im Sprung über die 1,30m. Sie stellte wieder ihre persönliche Bestleistung von 1,33m ein und gewann Platz fünf.

Make Schulenkorf bei ihrer Hochsprung-Siegerehrung.

Jana Riermann beim Weitsprung. Mit 3,33m sprang sie auf Platz 19.

Stark präsentierte sich Nadine Thiemann. Im Weitsprung sprang sie mit 5,02m auf den Silberrang - es bleiben aber noch einige technische Mängel im Absprung für das kommende Training. Zuvor pulverisierte sie ihre Kugelstoßbestleistung von 9,96m auf sehr gute 10,72m.

Sehr zufrieden konnte Nadine zur Siegerehrung im Weitsprung gehen. Sie musste sich nur der westfälischen Top-Springerin Ronja Frei von der TV Wattenscheid geschlagen geben.

Zwei Durchgänge lang führte Henrike Weiser im Weitsprung mit 4,38m. Am Ende erreichte sie Platz acht.

Larissa Boom läuft mit 3,14 min über 800m nah an ihre persönliche Bestleistung von 3,12min heran.

Nach einem verpatzten Start kam Laura über die Hürden gut in den Rhythmus und unterbot mit 10,65 s die westfälische A-Norm von 10,80 s.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com