Erfolgreicher Auftakt in die Meisterschafts-Saison 2016

Kerstin Schulze Kalthoff wurde über die 1.500m westfälische Vizemeisterin. Erst auf den letzten Metern wurde sie noch von Julia Altrup vom LAC Veltins Hochsauerland noch abgefangen. Im gleichen Lauf wurde Carla Weiser sechste in der weiblichen U18 mit neuer persönlicher Bestleistng. Auch Maike Schulenkorf gelingt eine neue persönliche Bestleistung über die 60m Hürden in der neuen U18 Altersklasse. Nadine Thiemann erreicht Platz fünf im Kugelstoßen der weiblichen U20. Hier einige Fotos.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: https://www.flvwdialog.de/daten/2016/html-ergebnisliste10965.htm

Erfolgreiches Läuferduo. Kerstin Schulze Kalthoff und Carla Weiser direkt nach ihren Ehrungen.

Mit 10,58m im Kugelstoßen erreichte Nadine Thiemann Platz 5 in der weiblichen Jugend U20.

Die Zwillingsschwestern Nele und Lea Weike starten mit Kerstin im oberen Block. Im vergangenen Jahr kämpfte Kerstin in der weiblichen U18 immer wieder gegen die Beiden. Sie wurden Erste und Zweite in der weiblichen U18.

Langes Abwarten bei den Siebeneinhalb Runden liefen die Favoritinnen lange in einem dichten Pulk

Julia Tertünte und Kerstin Schulze Kalthoff stellen sich nach der Siegerehrung zum Foto auf.

Siegerehrung der weiblichen U18 im 1.500m Lauf. Platz 6 für Carla Weiser in neuer persönlicher Bestzeit von 5:24,71 min

Nicht zufrieden war Nadine Thiemann mit ihrem Hochsprungwettkampf. Sprang sie vor zwei Wochen noch 1,62m scheiterte sie diesmal schon an 1,56m. Man sieht: Ich war nicht der einzige Fotograf bei den Meisterschaften.

Mit 10,21 Sekunden sprintete Maike Schulenkorf über die neuen Hürdenabstände der weiblichen U18 eine neue Bestzeit.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com