Im vergangenen Jahr war die Holtwickerin Maike Schulenkorf (Zweite von rechts) für den Länderkampf gegen die Niederlande nominiert. Foto FLVW.de

Allgemeine Zeitung Rosendahl (pb) Das Leichtathletik-Talent Jana Riermann wurde von den beiden Jugendausschüssen der Verbände Westfalen (FLVW) und Nordrhein (LVN) gleich in drei Disziplinen für den Ländervergleich NRW gegen die Niederlande am 3. September in Gladbeck ausgewählt. Sie wird im Kugelstoßen, Diskuswurf und Speerwurf antreten und versuchen möglichst viele Punkte gegen die Oranje-Auswahl zu holen.

In diesem Jahr wird zum ersten Mal eine NRW-Auswahl gegen die Niederlande antreten, da die Westfälische Auswahl in den vergangenen Jahren, bei diesem traditionellen Vergleichskampf, kaum einen Stich gegen die Niederländische U16-Nationalmannschaft machen konnte. Umso höher ist die Nominierung von Jana zu werten, da in den einzelnen Disziplinen jeweils nur drei Athletinnen aus NRW antreten dürfen. 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com